putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload

Multipart-Aufkleber einfach platzieren

Wie klebt man einen mehrteiligen Sticker sauber auf?

Wenn ein Logosticker vom Schriftenschneider geliefert wird, ist immer eine sogenannte Transferfolie dabei. Die Transferfolie abziehen und den Aufkleber an die richtige Stelle bringen und mit einer Rakel anreiben. Sollte aus irgendwelchen Gründen keine Transferfolie vorhanden sein, kann man sich mit Kreppklebeband oder Maskierband behelfen. Am besten ist die Baumarktqualität, wie sie beim Wändestreichen für das Abkleben von Steckdosen verwendet wird. Alles weitere im Video.

Video: Palstek ganz einfach

Hier ein Video mit Leuchtleine, in dem der Palstek gezeigt wird.

Pressemeldung: Leuchtende Beschriftungen für Mischerkanäle und Mixing Boards

Mixing Board with Glwo in the Dark Labels
gloEurope Distribution, ein Spezialunternehmen für Entwicklung und Vertrieb von Photolumineszenz-Produkten, stellt leuchtende Beschriftungen für Mischerkanäle vor.

Die Aufklebersets enthalten für die Kanalbeschriftung von Mischern bzw. Mixing Boards jeweils 12 Aufkleber in den jeweiligen Dimensionen für Allen & Heath, Behringer, Mackie, Soundcraft und Yamaha. Die Aufkleber sind mit permanenten Faserschreibern beschriftbar und können mit Alkohol wieder gelöscht, bzw. gereinigt werden und stehen so wieder schnell für den nächsten Einsatz bereit. Für Gig- und Studioeinsatz mit festgelegter Kanalbelegung können die Etiketten mit Labeldruckern (Brother oder ähnlich) auf klarer Folie beschriftet werden.
Der Einsatz von leuchtenden Mischerkanalbeschriftungen erleichtert die Arbeit des Toningenieurs auch bei schlechten Sichtverhältnissen oder Dunkelheit. gloEUrope fertigt auf Wunsch auch Customlabel inklusive individueller Beschriftung an.

Installation und Verkabelung der Backline im Halbdunkel der Bühne stellt immer wieder eine Herausforderung dar. Amp Backplate-Stickers helfen mit Aus- und Eingangsbezeichnungen bei der korrekten Verkabelung, denn Fehler sind schnell teuer. Helfen Sie sich und Ihren Stage Hands teure Fehler zu vermeiden.

Die Anwendung ist einfach: Folienträger biegen, Aufkleber mit Plektrum oder Messer abheben und an der gewünschten Stelle einpassen.
Die Sets sind aus nachleuchtender Sicherheitsfolie nach DIN 67510 mittels Laser präzisionsgeschnitten. Der ,,Glow in the Dark"-Effekt ist mit allen Lichtquellen wie Sonne, Tageslicht oder Taschenlampe aktivierbar und hält über 8 Stunden. Die Folie enthält keine radioaktiven Substanzen und ist wetter- und frostfest ausgeführt.

Interessenten im Einzugsgebiet von München können Glow in the Dark Sound Equipment-Produkte auch bei PRO-AVS, München in der Hanauerstrasse beziehen.

gloEUrope Distribution ist spezialisiert auf die Herstellung und Vertrieb von nachleuchtenden Produkten u. a. im maritimen Bereich. Neben Fallenstopper-Etiketten und Yachtausrüstungs-Etiketten werden auch nachleuchtende Rettungsleinen sowie Bojen und Fender vertrieben. Alle nachleuchtenden Produkte werden über den Fachhandel sowie im Internet unter www.glorope.eu angeboten.

Pressemeldung: Leuchtende Beschriftungen für Amps und Soundeffektgeräte

HIWATT CUSTOM 100 Settings with Tear Drop
gloEurope Distribution, ein Spezialunternehmen für Entwicklung und Vertrieb von Photolumineszenz-Produkten, hat nachleuchtende Markierungen für Soundeinstellungen und Funktionsbezeichnungen von Amps und SFX-Geräten entwickelt.

Für die Unterscheidung der einzelnen Einstellungen an Röhren- und Transistor-Amps, z.B. der Proberaum- vs. Gig-Einstellungen an Amps und SFX stehen derzeit 4 verschiedene Symbole zur Verfügung: Triangle, Tear Drop, Bone und Nail.

Installation und Verkabelung der Backline im Halbdunkel der Bühne stellt immer wieder eine Herausforderung dar. Amp Backplate-Stickers helfen mit Aus- und Eingangsbezeichnungen bei der korrekten Verkabelung, denn Fehler sind schnell teuer. Helfen Sie sich und Ihren Stage Hands teure Fehler zu vermeiden.

Die Anwendung ist einfach: Folienträger biegen, Label mit Plektrum, Schraubenzieher oder Messer abheben und an der gewünschten Stelle einpassen.
Die Sets sind aus nachleuchtender Sicherheitsfolie nach DIN 67510 mittels Laser präzisionsgeschnitten. Der ,,Glow in the Dark"-Effekt ist mit allen Lichtquellen wie Sonne, Tageslicht oder Taschenlampe aktivierbar und hält über 8 Stunden. Die Folie enthält keine radioaktiven Substanzen und ist wetter- und frostfest ausgeführt.

Interessenten im Einzugsgebiet von München können Glow in the Dark Sound Equipment-Produkte auch bei PRO-AVS, München in der Hanauerstrasse beziehen.

gloEUrope Distribution ist spezialisiert auf die Herstellung und Vertrieb von nachleuchtenden Produkten u. a. im maritimen Bereich. Neben Fallenstopper-Etiketten und Yachtausrüstungs-Etiketten werden auch nachleuchtende Rettungsleinen sowie Bojen und Fender vertrieben. Alle nachleuchtenden Produkte werden über den Fachhandel sowie im Internet unter www.glorope.eu angeboten.

Haarwerk München-Thalkirchen mit Ladenschild aus Leuchtfolie

Das Haarwerk München-Thalkirchen zeigt ein neues Ladenschild. Die Inhaberin und Friseurmeisterin Vesna Stankovic hörte von unseren Leuchtfolien und wollte ihr Ladenschild unbedingt in Leuchtfolie haben. Wir schnitten das Logo aus Glow in the Dark Leuchtfolie und klebten die Lettern und die Schere auf roter Hintergrund-Folie.

Leider ist das Umgebungslicht nachts durch die Straßenbeleuchtung sehr hell und der gewünschte Effekt tritt nicht ganz so wie erwartet ein. Durch die Installation von UV-LED-Strahler wird das Logo jetzt nachts angestrahlt. Für unseren Schnappschuss schaltete Vesna das UV-Licht aus.

Vesna ist sehr zufrieden mit Ihrem neuen Ladenschild und wird von Stammkunden und Neukunden auf den Effekt angesprochen.

Deckenlampen-Design mit energlo-Leuchtstoff

energlo blue fabric
Jeder Blick an die Decke meines Büros war irgendwie traurig. Anstatt z. B. eines mächtigen Kronleuchters war da nur eine Halogenlampe mit drei Strahlern aus dem nächsten Baumarkt. Diese Lampe war wohl so häßlich, das der vorige Mieter sie einfach zurück ließ. Ein weißer Balken mit drei funzligen Halogenlampen, deren Licht kaum die Schreibtischoberfläche erreichten. Wie gesagt, einfach armselig und fragt bitte nicht nach Photos.

Als ich die ersten Muster des energlo-Stoffs im Büro hatte, begann ich mit Licht und dem Stoff zu experimentieren und langsam formte sich die Idee für ein Lichtobjekt. Dieser nachleuchtende Stoff ist ziemlich interessant und es ist ziemlich einfach einen "Lampenschirm" zu bauen. Das Foto oben zeigt ein quadratischen Zuschnitt, der vier an die Decke montierte LED-Röhren abdeckt.

energlo blue fabric (dark)

Lampenobjekt mit blauen energlo-Stoff

Die LED-Röhren strahlen genau die richtige Menge Licht für eine weiche Beleuchtung für die Arbeit an Bildschirmen ab. Bei Abschaltung des Lichts strahlt der mit Lichtenergie geladene energlo-Stoff ein schöne blaues Licht ab. Genug um für ca. 3 Stunden alle Details im Büro wahrzunehmen. Das Foto rechts zeigt eine Aufnahme mit abgeschalteten LED-Röhren.
Ich bin ziemlich glücklich mit meiner neuen Büroausleuchtung. Für mich eine gelungene Verbesserung der Beleuchtungssituation in meinem Büro.

Pressemeldung: A.W. NIEMEYER, Hamburg, nimmt leuchtende Etiketten für Fallenstopper und Holepunkte im Sortiment auf.

AWN_katalogbild_311179
Der Wassersportspezialist A.W. Niemeyer bietet im Katalog 2012 nachleuchtende Fallenstopper- beschriftungen und Holepunktmarkierungen im Set an. Der AWN exklusive DIN A5 Bogen beinhaltet 22 Stück selbstklebende Bezeichnungen für Fallenstopper, 2 mal 14 Aufkleber für die Nummerierung der Fockschienen- holepunkte an Backbord und Steuerbord, sowie einen Aufkleber mit Hinweis auf geschlossenes Gasherdventil und Gasflasche.

Die selbstklebenden Etiketten sind für Fallenstopper mit einer Hebelfläche von 66mm x 10mm geeignet. Das Set ist auf nachleuchtender Sicherheitsfolie nach DIN 67510 gedruckt und mit Laser geschnitten. Der Nachleuchteffekt aktiviert sich durch Tages- oder Sonnenlicht und hält über 8 Stunden an. Die Folie enthält keine radioaktiven Substanzen und ist wetter-, frost- und seewasserfest.

Der AWN-Set wurde in Zusammenarbeit mit gloEUrope Distribution, München, den Spezialisten für Entwicklung und Vertrieb von maritimen Photo-Lumineszenz-Produkten entwickelt. ,,Die Kombination von Fallenstopperbezeichnungen und
Holepunktmarkierungen ist nicht nur für Regattayachten ideal. Auch Familien- und Charteryachten profitieren Tag und Nacht bei der Arbeit mit den Segeln von den klaren Beschriftungen.", meint Markus Heyseler, Product Manager bei AWN. ,,Wir freuen uns über das Vertrauen eines so großen Schiffsausrüsters mit Tradition in unser junges Münchner Unternehmen und sind von der Energie und der raschen Umsetzung von der Idee zum Produkt begeistert!", sagt Winfried Obermüller, Inhaber gloEUrope Distribution.

Das Traditionsunternehmen A.W. Niemeyer in Hamburg rüstet seit 1752 Schiffe aus und bringt seit 1974 jedes Jahr einen Versandkatalog für den Wassersport heraus. Mit dem Online-Shop www.awn.de und 11 Filialen in Deutschland und
Österreich ist AWN ganz nahe beim Kunden. (232 Wörter)

Link zur AWN Katalogseite

Link zum AWN Online Shop

Rückblick Boot 2012

Die BOOT 2012 liegt hinter uns. Das Chaos im Büro und Lager ist beseitigt, alles verstaut, die Messebestellungen versandt und neue Ware bestellt. Zeit für einen Rückblick: Haben sich die Hoffnungen erfüllt, bzw. sind die Auftragsbücher gefüllt? Was ist der bleibende Eindruck von dem ganzen Aufwand, den 1685 Aussteller auf der BOOT 2012 getrieben haben?

Vom Wechsel des Gemeinschaftsstands des BMWi "Innovation Made in Germany" von Halle 15 nach Halle 11 profitierten alle geförderten Aussteller. gloEUrope konnte dort erheblich mehr Besuchern nachleuchtende Produkte wie Leinen, Yachtmarkierungen sowie Bojen und Fender präsentieren.

Die Yachtetiketten sowie die Rettungs- und Brandschutzaufkleber fanden großen Anklang. Ein besonderer Renner war unser nachleuchtender Windex-Aufrüstsatz für den 15Zoll Windex-Verklicker.

Besonders haben mich die Rückmeldungen von Kunden gefreut, die unser "glow in the dark" Aufkleber-Programm bereits einsetzen. Alle sind mit unserer Produktqualität sehr zufrieden bzw. haben weitere Sets erworben. Nett sind auch die Mitteilungen am Rande, wie z.B. unser Tauwerk eingesetzt wird: Ein Besucher verwendet unsere Dyneema-Wasserrettungsleine als Schot und Achterholer beim Spisegeln. Da die Schwimmleine nicht untergeht, kann die Schot leicht wieder mit dem Bootshaken eingefangen werden, wenn mal was "schief geht".

Insgesamt konnten wir sehr gute neue Kontakte schliessen. Es kamen einige Hersteller vorbei, die sich über die Möglichkeiten der Phosphoreszenz-Technologie informierten und mit gloEUrope Projekte starten möchten.

Besonders freuen wir uns über den neuen AWN-Katalog! gloEUrope entwickelte für den Ausrüster A.W.Niemeyer ein exklusives Aufkleberset mit Fallenstopperbezeichnungen und Holepunktmarkierungen. Siehe Seite 339!

Radikale Neuerungen konnte ich bei meinen wenigen und leider sehr kurzen Ausflügen in die anderen Hallen nicht entdecken. Allerdings "stolperte" ich wieder über "meine" Segelyachten: eine 42er Faurby und eine 42er Sunbeam, jeweils in Halle 16. Beide ein Traum, aber wie eine - auf mich sehr einflussreiche - Persönlichkeit schon bemerkte: für die Kohle können wir eine Menge Yachten chartern... Die Person ist ein echter Traumkiller!

Mein Eindruck: die Wassersport-Branche kommt mit guten Wind voran. Wassersportler sind sehr qualitätsbewusst und an Zubehör interessiert, das vor allem auch Sicherheitsaspekte bedient.

Die BOOT ist immer wieder eine gute Gelegenheit, um sich einen Überblick über Yachten und Zubehör zu verschaffen. Persönlich überrascht mich auch heuer die Angebotsfülle an Motoryachten. Vor allem die Mega-Schlaucherl (Schlaucherl ist ein Begriff aus dem Alpenraum und steht für Schlauchboot) sind der Hammer! Hier gibt es neben den üblichen Bodenkonstruktionen aus GFK auch Aluminium und 8m Länge ist da noch gar nichts. Ein erheblicher Aufwand, um Gewicht und Fender zu sparen, um das ganze dann mit 300 PS voranzutreiben. Aber was verstehe ich schon davon...

Wird gloEUrope nächstes Jahr wieder dabei sein? Sehr wahrscheinlich, auch wenn das Hallenklima gegen Ende der Woche wieder eine Luftfeuchtigkeit von nicht mal 20% aufwies.

Fast vergaß ich mein persönliches "Hochlicht":

Ein Ponton, mit der Möglichkeit einen Wohnwagen darauf zu parken und mittels Außenborder komfortabel über den See zu navigieren.

Die Nacht vor der Boot…

BOOT 2011 Halle 11 F73.8/hall 11 booth F73.8
In einer stürmischen Nacht von München nach Düsseldorf gereist und am nächsten Tag den Stand für die BOOT 2012 vorbereitet. Wir zeigen das Beschriftungssortiment, Leinen, Stegausrüstung sowie Bojen und Fender.

Wo? In Halle 11 Stand F73.8 im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung "Innovation Made In Germany"

Jetzt ab zu Mama Mekong zum Thai-Dinner.

Morgen gehts los!

 

 

 

English Blog Section Released

gloEUrope is happy to announce the new English language section of the glow in the dark blog.

Hopefully, all past articles will be translated, too. Stay tuned...